Shangrila und Lijiang Altstadt, China – November 2020

Shangrila liegt auf 3.200 m Höhe. Die Stadt liegt auf dem Weg nach Tibet und ist vor allem für die Altstadt und das Ganden Sumtseling Kloster bekannt. Shangrila ist eigentlich ein fiktiver Ort in Tibet aus dem Roman Lost Horizon von James Hilton. Der heute bekannte Ort Shangrila hieß bis zum 17. Dezember 2001 Zhongdian 中甸. Seit der Umbenennung ist der Tourismus in dem Ort stark angestiegen.

Jetzt im November gab es nur wenige Touristen und die Straßen in der Altstadt waren leer und auch nicht jedes Geschäft oder Hotel geöffnet. In kleinen Cafés konnte man gemütlich Kaffee trinken und Kuchen essen. Sogar spät abends um 21 Uhr machte man für mich nochmals den Pizzaofen an.

Blick auf dan Napa See

Shangrila Altstadt

Gebetsmühlen des tibetischen Buddhismus

Weltweit größte Gebetsmühle in Shangrila

Es braucht mehrere kräftige Personen um die Gebetsmühle zum Drehen zu bekommen

Blick auf die Holzgebäude in der Altstadt

Guishan Tempel in Shangrila

Shuhe Altstadt der Naxi im Norden von Lijiang